SEMINARE IM ÜBERBLICK

Wie sind die Seminare übers Jahr verteilt?
Welche Seminare gibt es überhaupt?


Einstiegswoche

= 5 Tage im Oktober

Wie bist du in den Freiwilligendienst gestartet?
Wer ist sonst noch hier?

 

Orientierungstag

= 1 Tag im November
Was hast du bisher erlebt in deinem Arbeitsalltag?
Was ist dir wichtig im Leben und im Beruf?
Was brauchst du, um dich zu orientieren?

 

Flexibler Bildungstag

= 1 Tag, flexibel

Welche persönliche Note möchtest du deinem Freiwilligendienst geben? Wo möchtest du reinschnuppern? Diesen Bildungstag organisierst du dir selbst. Wir machen dir einige spannende Angebote dazu wie bspw. ein Antirassismustraining, Projekte planen, alles zu deinen Rechten und Pflichten oder Erstellung eines Bullet Journals. Termine folgen!!!

Mehr Infos hier.

 

Frei wählbare Bildungstage

= 3 Tage im Dezember, Januar oder März
Suche dir eins unserer Angebote aus, das am Besten zu dir passt.  Vielleicht hat es etwas mit deiner beruflichen Orientierung zu tun. Vielleicht möchtest du es für deine persönliche Weiterentwicklung nutzen. Veranstaltungstechnik, Mappenvorbereitung oder Outdoortraining – du kannst dir aus 18 Angeboten etwas auswählen!
Mehr Infos hier.

 

2 Zwischenseminare

= 5 Tage im Februar und 5 Tage im Mai
Wie möchtest du dich ausprobieren? Möchtest du Schreiben, Fotografieren, Tanzen, ein Hörspiel produzieren, Debatten führen oder ein Planspiel durchführen? Unsere Workshops kennen fast keine Grenzen. Du bearbeitest das Seminarthema zusammen mit anderen Freiwilligen in einem Workshop, den wir für euch organisieren.

 

Abschlusswoche

= 5 Tage im Juli
Was nimmst du dir aus deinem Freiwilligendienst mit? Was war gut?
Was hast du dazu gelernt? Was kommt jetzt?



Die Förderer der Freiwilligendienste in Niedersachsen