ANGEBOTE „ORIENTIERUNGSTAG 2”

Herzlich willkommen zum Orientierungstag 2 „Zwischen Realität und Träumen“

 

BITTE LEST DIESE HINWEISE BEVOR IHR EUCH ANMELDET!

 

Was ist der Orientierungstag 2?

 

Neben den Seminaren in deiner Seminargruppe und den frei wählbaren Bildungstagen gibt es den Orientierungstag 2. An diesem geht es um deine berufliche und lebensweltliche Orientierung. Der Tag soll dich mit Informationen versorgen, dich anregen und dir Mut für die nächsten Schritte machen. Wir haben zwei Orientierungstage 2 organisiert, der erste Termin ist der 29.11.2021 und der zweite am 23.03.2022. Du wirst jedoch nur an einem der beiden Tage teilnehmen. An beiden Tagen finden unterschiedliche Workshops statt. Deine Teilnahme an einem der beiden Tage ist verpflichtend. Der Orientierungstag 2 findet jeweils ausschließlich online statt.

 

Wie melde ich mich für die Workshops an?

 

Auf dieser Seite findest du alle Workshop-Angebote. Du kannst dich ab dem 1.10. bis zum 31.10.2021 online anmelden. Bitte gib bei deiner Wahl einen Erstwunsch und einen Zweitwunsch an, da wir nicht immer die erste Wahl ermöglichen können. Du erfährst Anfang November an welchem Workshop und damit auch an welchem der beiden Termine du teilnehmen wirst. Bevor du dich anmeldest sprich bitte mit deiner Einsatzstelle ab, ob es zeitliche Überschneidungen gibt. Wenn du Fragen hast, schreibe gerne deiner Ansprechperson bei der LKJ.


Übersicht der WORKSHOPS


How to… Ausbildung

mit der Industrie- und Handelskammer Hannover und der Handwerkskammer Hannover

 

29. November 2021

 

Die Industrie- und Handelskammer Hannover und die Handwerkskammer Hannover stehen euch Rede und Antwort zu Ausbildungsberufen. Fachleute verschiedener Ausbildungsberufe berichten über kaufmännische, künstlerische, gestalterische Berufe. Falls ihr allgemeine Informationen rund um die Bewerbung braucht oder etwas hören möchtet über Ausbildungen die ihr bisher nicht kanntet – dann seid ihr hier richtig! Craft Design, Handwerksmanagement, Goldschmied*in, Mediendesigner*in, Game Artist – wie klingt das?


Vom Wer zum Ich – Berufsorientierung mit dem Wissen um den eigenen Persönlichkeitsstil

mit Julius Peschel, Anti-Diskriminierungs-Arbeit, Coach, Ex-Profisportler; Thorsten Zimmer, Lehrer, Coach, Rudertrainer

 

29. November 2021

 

Die Entscheidung für den eigenen Beruf kommt uns oft bedeutsam vor. Warum genau diese Ausbildung oder jenes Studium? Und was hat das eigentlich mit mir zu tun? Wir glauben: Berufsfindung ist Persönlichkeitsfindung. Mithilfe der Betrachtung verschiedener Persönlichkeitsstile (nach R. Sachse) wollen wir Dich unterstützen, dem eigenen Stil auf die Spur zu kommen, um so Deinen Blick auf Dich und andere zu schärfen. Ziel des Workshops ist es, Dir mit einer Mischung aus Theorie und Praxis eine Stütze für die vielen inneren und äußeren Veränderungen an die Hand zu geben.


(Finanzielles) Glück ist planbar (nur für FLINTA*)

mit Nicole Neubauer, Female Finance Force

 

29. November 2021 und 23. März 2022

 

Du lernst in diesem praxisnahen Workshop, was dir in der Schule über den Umgang mit Geld/ Finanzen nicht beigebracht wurde. Wir sprechen über Werte wie Freiheit, Verantwortung, Gerechtigkeit und welche Rolle Geld dabei spielt. Am Ende des Workshops bist du in der Lage, deine Ressourcen für dein persönliches Glück bewusst einsetzen.

 

Dieser Workshop wird nur für FLINTA* (heißt: Frauen, Lesben, Inter, Nicht-Binär, Trans, Agender) angeboten.


Warum studieren? Was studieren? Wie finanzieren?

mit Anika Werner, ArbeiterKind

 

29. November 2021

 

Warum lohnt es sich zu studieren? Ist ein Studium auch etwas für dich? Wie schwer ist ein Studium? Wenn du dich für einen bestimmten Beruf interessiert, dann ist ein Studium vielleicht eine deiner beruflichen Optionen. Du solltest dich darüber bestmöglich informieren. Wir unterstützen dich dabei. Gerade wenn in deiner Familie bisher niemand studiert hat, erfährst du in diesem Workshop, welche Möglichkeiten der Finanzierung und Unterstützung du hast. Der Workshop ist ein Mix aus praktischen Methoden und Vorträgen zum Thema ArbeiterKind, Studium und Stipendien.


Orientierung in der Lebens- und Arbeitswelt von morgen

mit Jan-Michael Müller, Berufsschullehrer, Ingenieur, Agiler Coach

 

29. November 2021 und 23. März 2022

 

Die Welt verändert sich in einer enormen Geschwindigkeit. Damit verändert sich auch die Arbeitswelt und für dich bedeutet dies, dass du dich womöglich anpassen musst. Was macht das mit dir und uns? Fühlst du dich auch manchmal davon unter Druck gesetzt?

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit Themen wie „Gesellschaft und Arbeit“, „der Mensch am Arbeitsplatz“ und „lebenslanges Lernen und Motivation“. Wenn du Interesse daran hast, über Konzepte und Theorien unserer Lebens- und Arbeitswelt nachzudenken, aber auch praktisch zu arbeiten, bist du hier richtig. Du brauchst kein Vorwissen.


Meine Rechte, meine Pflichten

mit Inga-Wolf Marra, Juristin der LKJ Niedersachsen e. V.

 

29. November 2021 und 23. März 2022

 

Wann mache ich eigentlich eine Steuererklärung? Welche Versicherungen brauche ich? Worauf muss ich beim Abschluss eines Mietvertrags achten? Bei diesem Infotag geht es um all das, was irgendwie wichtig fürs Leben ist. Wir geben einen Überblick über rechtliche Themen, die in deinem Alter wichtig sind oder wichtig werden könnten und beantworten deine Fragen zu allem, was du schon immer mal verstehen wolltest.


„Schubladendenken? Nein, danke!“

mit Sara Paßquali, Trainerin und Beraterin

 

29. November 2021

 

Nehmen wir an, wir alle tragen in uns eine Art „innere Landkarte“, die „Wissen“ speichert und uns in wenigen Millisekunden Informationen zurückgibt, ob wir wollen oder nicht! Das heißt: wir sehen etwas und es öffnet sich eine Schublade „Ah! So ist das!“ und die Schublade wird wieder geschlossen. Wann ist das gut? Wann ist das hinderlich? Wieviele Gefahren der Wiederholung und Stärkung von Vorurteilen, Macht, Diskriminierung und Rassismus steckt in diesem Schubladenwissen und wie können wir lernen damit umzugehen?

In diesem interaktiven Workshop soll es genau darum gehen! Was ihr benötigt? 5 weiße Blätter, einen dunklen Filzstift, Kamera und Mikrofon (zur interaktiven Teilnahme) und die „Neugier“ auf eure „Schubladen“.


Skills für den Job: Excel & Co

mit Sebastian Ahlrichs, Koordinator FSJ Kultur

 

29. November 2021 und 23. März 2022

 

Kennst du das? Deine Einsatzstelle bittet dich, eine Liste anzulegen und du weißt nicht, wie du das machen kannst. Du wurschtelst stundenlang an einer Formatierung herum und am Ende funktioniert es trotzdem nicht. Wir schauen uns in diesem Workshop die gängigen Office-Programme (z.B. Word und Excel) an und probieren verschiedene Tools selbst aus. Du erhältst Tipps und Tricks, die für den Büroalltag hilfreich sein können. Natürlich wird auch Zeit sein, deine Fragen zu klären.


Ausprobieren. Orientieren. Entscheiden - Wege ins (MINT-)Studium

mit Kathrin Schramm, Projektkoordination Orientierungsstudium und Claudia Hellwig, Projektmitarbeiterin FEM POWER

 

23. März 2020

 

Du überlegst, ob ein Studium das richtige für dich ist und wenn ja, welche Richtung? Und was genau versteckt sich nun hinter einem „MINT-Studium“?

Im ersten Teil unseres Workshops wollen wir euch das Orientierungsstudium an der Hochschule Harz vorstellen. Dahinter steckt eine Studienvariante, in welcher du verschiedene Studiengänge unter realen Bedingungen ausprobieren kannst.

Im zweiten Teil des Workshops arbeiten wir praktisch und lernen den Themenbereich „MINT“ exemplarisch kennen. Unter dem Slogan "Smart und einfach" stellen wir uns vor ein Unternehmen zu sein, das Smart Homes entwickelt und installiert. Wir programmieren einen kleinen Teil eines individuellen Smart Home und stellen es gemeinsam auf unsere Unternehmenswebseite.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wir freuen uns auf alle Interessierten!


Beweg Dich, Mann*!

mit Sebastian (Pronomen „Er“) Dymala, Pädagoge/systemischer Berater und Musiker

 

23. März 2022

 

Das Mann*-Sein ist in unserer Gesellschaft weiterhin ein Privileg. Ein Vorteil, der in unserer Gesellschaft selbstverständlich gegeben ist. Das bedeutet, dass es Männern* leichtfallen kann, sich auf diesem Privileg auszuruhen und die Comfort-Zone nicht zu verlassen. Es kann auch bedeuten, dass Du Dich in den gängigen Bildern vom Mann*-Sein unwohl fühlen. Was kann Mann* tun, um die eigenen Privilegien zu erkennen und in Gegenbewegungen zu bringen, um Menschen zu supporten? Wie erkennst Du deine Privilegien, die Dir vielleicht auch gar nicht immer so bewusst sind? Wie kannst Du die alten, aber immer noch gültigen Bilder und Erwartungen ans Mann*-Sein hinter Dir lassen? Ich freue mich darauf mit Dir genau diesen Fragen ein Stück näher zu kommen!

Dieser Workshop wird nur für männlich gelesene Personen angeboten.


Fühl ich! – Spurensuche Nr. 2

mit Miriam Fennen, Kulturwissenschaftlerin, Coach i.A., Leitung der Servicestelle Berufsorientierung

 

23. März 2022

 

In diesem Workshop wollen wir dir spannende Fragen stellen. Es geht darum, um die Ecke, den Kopf zu verdrehen und auf neue Ideen zu kommen! Es bieten sich euch Methoden, die kreativ und aktivierend sind und eure Phantasie ansprechen. Wir fragen nach Träumen und Visionen, wollen Ziele konkreter machen und unsere eigene Stärken finden. Wir wollen dir Mut machen, deinen eigenen Standpunkt zu finden und zu behaupten. Und am Ende hast du hoffentlich einen neuen Blick auf dein Leben und deine Zukunft erhalten, eine weitere Brille, durch die du alles betrachten kannst.


Die Förderer der Freiwilligendienste in Niedersachsen